Luk Dim Boon Kwun

5. Luk Dim Boon Kwun („die Sechseinhalb-Punkt-Langstock-Form“)

Der Langstock im Wing Chun ist ein etwa 2,80 langer Stock, der durch seine Länge nur wenige Techniken zur Anwendung bringt. Daher der Name „Sechseinhalb-Punkt-Langstock-Form“, die die Anzahl der Techniken in dieser Form beschreibt. Sie ist eine sehr kurze Bewegungsform, die aber sehr intensives Training beinhaltet.

Der Stellenwert dieser Form für die waffenlose Selbstverteidigung ist vor allem in der Verbesserung der Standes, der Kräftigung der Stützmuskulatur des Rumpfes zu sehen, sowie in der Ausbildung einer noch besseren Konzentration von Kraft auf einen kleinen Punkt.

Das Geheimnis dieser einfachen Form ist Ihre Einfachheit:

Sie beinhaltet die Erklärung für Anwendung der 3 Kampfprinzipien des Wing Chun für die Waffen!

Daher gibt es auch eine besondere Trainingsform: "Chi Kwun", der "Klebende Stock". Hat man dieses grundlegende Konzept verstanden, kann man jede Waffe gemäß dieses Prinzips verwenden und so seine Kampfkunst weiter entwickeln.

Ein Wing Chun, dass diese Essenz dieser Form nicht kennt, sieht allenfalls aus wie Wing Chun, ist aber höchstens "WT": "Wenig Tauglich"!