Unser Leitbild

Leitbild von „Wing Chun Dao“

Motivation und Präsenz

Unser Tun beruht auf der Wertschätzung der Menschen und der Wertschätzung gegenüber der tradtionellen Kampfkunst Wing Chun. Unsere Motivation liegt in der persönlichen Entwicklung des Einzelnen in seinem sozialen, ökonomischen und ökologischen Kontext und der Etablierung eines neuen Standards für das Wing Chun-Training und -Ausbildung von Lehrern. Damit orientieren wir uns auch an der Entwicklung der Gesellschaft und der Wing Chun-Gemeinde, in der viele Menschen immer noch unverhältnismäßig lange durch umfangreiche Graduierungssysteme und Wartezeiten in „Marketingsystemen“ gebunden werden. Wir glauben, dass hier noch viel Aufklärung vonnöten ist.

Daraus entsteht der Wunsch, die Einfachheit des ursprünglichen Wing Chun in der Öffentlichkeit darzustellen, sie an andere Menschen weiterzugeben und andere Menschen für sie zu begeistern.

Wir verstehen uns als Organisation und Netzwerk, die als Ansprechpartner in Bezug auf das Wing Chun als „innerer Kampfkunst“ und seiner Ursprünge in der alten östlichen Philosophie des Yin-Yang präsent sein will. Damit unterscheidet sich Wing Chun Dao von allen anderen Wing Chun-Schulen jeglicher Couleur und Schreibweise (WingTsun, WingTjun, WingTzun, VingTsun, WingTschun, etc...

Kontinuität und Kompetenz

Wir fördern die Pflege des tradtionellen Wing Chun-Stils so, wie er seit dem öffentlichen Erscheinens durch Grandmaster Ip Man (1893 – 1972) in Hong Kong verbreitet und unterrichtet wurde.

Wir stehen in der Nachfolge Grandmaster Ip Man´s in der 3. Generation durch seine beiden Söhne Ip Chun und Ip Ching, sowie deren Meisterschülern Samuel Kwok und Trevor Jefferson. Die Weiterentwicklung von „Ip Man Wing Chun“ zu „Wing Chun Dao“ erfolgte im Jahre 2013 durch die Veröffentlichung eines ersten Aufsatzes über die Verbindung des Wing Chun-Stils zu den Acht Pforten von vor ca 1100 v.Chr, also der alten YIN-YANG Philosophie.

Sifu Horst Drescher als Gründer von Wing Chun Dao hat Wing Chun-Erfahrung seit 1992, im Unterrichten seit 1997, in Lehreraus-bildungen seit 2010 und hat durch seine Buchreihe über Ip Man Wing Chun, sowie seiner Publikation über die Acht Pforten in 2017 den Grundstein für Wing Chun Dao gelegt.

Als Lehrende von Wing Chun Dao

sind wir bestrebt, verantwortlich zu handeln und einen Beitrag zu einer humanen, gewaltfreieren und friedlicheren Weiterentwicklung unserer Gesellschaft zu leisten.

Im Bewusstsein der inneren Verbundenheit und des permanenten gegenseitigen Wandels aller Dinge wollen wir vertrauensvoll miteinander umgehen und konstruktiv voneinander lernen.

Präambel

Wing Chun – der „Ewige Frühling - Yangsheng“ – die Pflege des Lebens!

Dieser chinesische Begriff bringt sowohl Gesundheitsaspekte als auch Aspekte der Selbstkultivierung des „Ewigen Frühlings“ auf den Punkt und bildet den roten Faden für Workshops und Vorträgen zu Wing Chun Dao. Qigong, Chinesischer Medizin, zu den klassischen inneren Kampfkünsten Taijiquan, Baguazhang sowie zur Philosophie des I Ging, des Tao und dem Ch´an-Buddhismus..

Wing Chun Dao ist die einzige Wing Chun-Schule in Deutschland, die die Verbindung der Kampfkunst zu den Ursprüngen der Yin-Yang-Lehre begründen kann und das Wing Chun somit auf eine neue - alte - Grundlage stellt.

In der Praxis bedeutet dies vor allem eins: Wing Chun als innere Kampfkunst ist ein Weg zur bestmöglichenWing Chun ist - als innere Kampfkunst eine praktische Lebenskunst, in der die Einheit von Körper und Geist, äußerliche Bewegung und geistige Prinzipien in Harmonie gebracht werden.Damit ist es ein „Weg“, die Verantwortung für unser eigenes körperliches, seelisches und geistiges Wohl zu übernehmen.

Solidarität und Legitimation

Wir sind eine von demokratischen Grundlagen geprägte Gemeinschaft. Wir stärken das Verbindende und fördern gleichzeitig die Eigenständigkeit unserer Mitglieder und oder Lehrer. Wir stehen für eine transparente Qualitätssicherung durch von allen Mitgliedern verbindlich anerkannten Mindeststandards und der Gestaltung umfangreicher Ausbildungsmaterialien sowie von Aus- und Fortbildungsangeboten nach unserem Lehrplan.

Unsere Basis für verbindliches Handeln ist die gegenseitige Wertschätzung und der traditionelle Ehrenkodex, der von Grandmaster Ip Man überliefert wurde. Eine Mitgliedschaft in Wing Chun Dao ist freiwilliger Natur und kann jederzeit gekündigt werden.

Innovation und Zukunft

Wir sind der Geschichte und Tradition des Wing Chun verbunden. Gegenwart und Zukunft jeglichen interkulturellen Austausches stehen aber auch im Zeichen von Anreicherung, Weiterentwicklung und Bekanntmachung der Künste in all ihrer Vielfalt. Für deren innovative Weiterentwicklungen sind wir deshalb offen, sofern sie die zugrunde liegende Philosophien und die Prinzipien achten.

Diese sind vor allem logisch, transparent, erklärbar und für jede Schülerin und jeden Schüler nachvollziehbar und reproduzierbar.

Dies ist die einfachste Form eines wisschenschaftlichen Erforschens des eigenen "Dao". Jeder zukünftige Lehrer und Lehrerin in Wing Chun Dao kann durch die eigene Erfahrung genau diese Prinzipien in seinen eigenen Unterricht integrieren. Diese sind für alle Menschen dieselben.

Als Mitglieder eines gemeinsamen Verbandes

wollen wir insbesondere folgende Werte miteinander teilen:

Achtsamkeit und gegenseitige Wertschätzung im alltäglichen Umgang miteinander
• Anerkennung und Respekt für fachliches Wissen unterschiedlicher Richtungen
• Empathie für Mensch und Umwelt
• Qualität und Transparenz in Lehre, Aus- und Fortbildung



Kontakt

Schüler und Ausbilder, die Mitglied der Gemeinschaft werden möchten, können Kontakt aufnehmen:

Wing Chun Dao

Sifu Horst Drescher
Friedenstraße 11
48431 Rheine


Tel: 0151- 443 443 11
E-mail:
info(at)wingchundao.de