Gespräche im Teehaus

Gespräche im Teehaus - Eine alte Tradition neu belebt!

Es wird berichtet, dass die alten Meister ihr Wissen für fortgeschrittene Schüler auch gern im Rahmen von Gesprächen bei einer Tasse Tee weitergegeben haben.

Leung Ting behauptete einmal, er habe die „höchsten und letzten Geheimnisse“ des Wing Chun, bei Grandmaster Ip Man bei „Gesprächen im Teehaus“ gelernt.

Die Bezeichnung stammt also daher und ich möchte diese Tradition neu beleben und in die heutige Zeit übertragen. Die "Gespräche im Teehaus" sind daher als Online-Angebot via Zoom oder Skype zu verstehen, denn die räumliche Entfernung soll für niemanden, der Fragen zu seinem Wing Chun hat, eine Rolle spielen.

Das Angebot richtet sich an alle, die ihr Wing Chun verbessern wollen oder das Gefühl haben, auf der Stelle zu treten. Es gibt auf jede Frage eine Antwort, egal welcher Stil (WT, VT, etc.) praktiziert wird und auf welchem Niveau man sich befindet.

Mit den „Gesprächen im Teehaus“ möchte ich einen Beitrag dazu leisten, Wing Chun wesentlich schneller zu lernen und zu vervollkommnen, als man das vielleicht gewohnt ist.

Die "Gespräche im Teehaus" können via email oder Telefon angefragt und Termine verbindlich gebucht werden. (Honorar: 50,- €/Std. bei Zahlung per Vorkasse (Paypal oder Überweisung möglich)

In diesem Format sind demnächst auch Online-Kurse geplant, die bei einer Mindestzahl von 4 Teilnehmern stattfinden werden.

Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht, sich mit mir in Verbindung zu setzen.

Ihr Sifu Horst Drescher